© 2011 Theaterverein Reit im Winkl e.V.
Spielstätte: Festsaal Reit im Winkl
Kartenvorverkauf: Tourist Info
Vorstand: Beppo Landenhammer | Autor: Max Weiss Tiroler Str. 37 | 83242 Reit im Winkl Dorfstr. 38 | 83242 Reit im WInkl
Toni Hinterleitner, Bauer vom Tannberghof, hält sich selbst für den einzig sicheren Autofahrer. Aus diesem Grund sieht er es nur sehr ungern, wenn sein Sohn Bertl, oder gar seine Ehefrau Marianne sein "Ein und Alles", nämlich seinen neuen Mercedes, benutzen. Doch das Unfassbare passiert - er selbst baut einen Unfall. Mit Hilfe seines Freundes Max versucht er das Missgeschick zu verheimlichen. Trotz des ausdrücklichen Verbots, holt seine Frau mit dem Wagen ihre Schwester vom Bahnhof ab, ohne die Beschädigung am Auto zu bemerken. Es kommt, wie es kommen muss: Marianne erteilt das gleiche Schicksal und sie streift einen Baum. In der Annahme, der Schaden sei allein ihr Verschulden, lässt sie ohne Tonis Wissen, den Schaden reparieren. Doch diese heimlichen Aktivitäten erregen natürlich Verdacht und sind Ursache für zahlreiche Verwicklungen.
Liebe und Blechschaden
Lustspiel in drei Akten von Hans Gnant
Regie: Marlen Höflinger, Pfingsten 2011
Inhalt und BilderBesetzung
Zurück