© 2011 Theaterverein Reit im Winkl e.V.
Spielstätte: Festsaal Reit im Winkl
Kartenvorverkauf: Tourist Info
Vorstand: Beppo Landenhammer | Autor: Max Weiss Tiroler Str. 37 | 83242 Reit im Winkl Dorfstr. 38 | 83242 Reit im WInkl

Wir schreiben die Zeit nach den Weltkriegen. Die Geschwister Senta und Bertl haben große Mühe, ihr Leben auf dem von ihren Eltern überlassenen Ziegenbauernhof zu bestreiten. Senta, die fleißig, jedoch eine grauenhafte Köchin ist, versucht ihren jüngeren Bruder von Spitzbübereien abzuhalten und zur Arbeit zu bewegen.

Eines Tages erscheint der fidele Teufel Luziferius Sparifankerl mit dem Auftrag, den jungen Bertl zu einer Straftat anzustiften. Als Menschengestalt getarnt, nistet er sich als Übernachtungsgast bei den Ziegenbauern ein. Den jungen Bertl auf den unrechten Pfad zu führen ist für den Sparifankerl (bayerisch für Teufel) eigentlich ein Kinderspiel, wären da nur nicht das gute irdische Essen, die weibliche Versuchung und der verflixte Schnaps…

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen ein höllisches Vergnügen.

Deifi Sparifankerl
Höllisch-heiterer Schwank von Ralph Wallner
Regie: Max Weiss, Weihnachten 2016
Inhalt und BilderBesetzung
Zurück